Plain Paper Magazine: Eine kunstvolle Forschungsreise in die facettenreiche Sprache von Papier.

Papiere & andere Drucksubstrate sind mehr als reine Informationsträger. Sie formen auch die Wahrnehmung & lenken gedruckte Botschaften in eine emotionale Richtung. Druckveredelungen, Bindetechniken sowie bedruckte Oberflächen gehen bestenfalls Hand in Hand mit der Gestaltung. Sie schaffen so eine einmalige, bleibende & begreifbare Aussage.

Die Welten der Papieroberflächen erforscht das PLAIN PAPER MAGAZINE in seiner aktuellen Ausgabe “Surface“. Hier wird auf eindrucksvolle Weise dargestellt, wie verschiedene Papieroberflächen im Zusammenspiel mit Druckveredelungen & gutem Design emotionale Aussagen schaffen (können). In diesem englischsprachigen Magazin finden wir Arbeiten verschiedener Designer & Künstler, die ihre Werke auf über 15 verschiedenen Papieren präsentieren.

Hinzu kommen folgende Druckveredelungen:

  • Prägen
  • Stanzen
  • Siebdruck
  • Sonderfarben
  • Braille

Eindrucksvoll zusammengehalten wird das 112 seitige Magazin mit einer außermittigen, offenen Fadenknotenheftung. Eine Bindung, die so in dieser Form nur selten anzutreffen ist & wirklich toll aussieht.

Das Magazin lädt zu einer haptischen sowie künstlerischen Erkundungsreise ein & vereint am Ende alle Arbeiten zu einem Gesamtkunstwerk. Auf den hinteren Seiten werden alle Projektbeteiligten (es sind über 25) genannt & es lässt sich erahnen, wie anspruchsvoll es sein muss, dieses Magazin Realität werden zu lassen.

Die beiden in Amsterdam lebenden Herausgeber des 1 x jährlich erscheinenden Magazin sagen über die aktuelle Ausgabe:

As designer’s, it is our fascination for the subject of paper that drew us to the idea of a magazine dedicated to a multi-faceted exploration of paper. Touching Paper is an intimate affair, something you won’t experience on the internet.

Das Magazin ist eine tolle Inspirationsquelle für Gestalter & kann echte Anreize schaffen, die emotionale Aussage von Papieroberflächen zu erforschen. Du kannst die gewonnen Erkenntnisse leicht auf beispielsweise kommerzielle Projekte übertragen & so einmalige sowie aufmerksamkeitsstarke Druckprodukte entwickeln.

Das Plain Paper Magazine kann über www.plainpaper.nl für 29,50 €, zzgl. 11,95 € Versandkosten, erstanden werden. Auch ältere Ausgaben sind verfügbar.

Ich finde es immer toll, wenn Künstler außergewöhnliche Druckprodukte schaffen, die auch noch einen praktischen Mehrwert für meinen Job als Produktioner liefern. Das Plain Paper Magazine bekommt daher von mir eine klare Kaufempfehlung.

Du hast Anregungen? Dann schreibe einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*